Dieses Bild zeigt

Informationen für neue Beschäftigte

Neu an der Universität Stuttgart

Das Onboarding Angebot ist vielfältig: Vom Begrüßungstag „Neu an der Uni“ über das Onboarding Program bis hin zur Welcome Reihe für Neuberufene bekommen neue Beschäftigte alles, was zu einem guten Start notwendig ist.

Für Neuberufene

Neuberufene Professorinnen und Professoren begrüßt die Universität jährlich mit dem Welcome Dinner. Die Hochschulleitung stellt Werte, Visionen, Philosophie sowie die strategischen Ziele der Universität vor. Im Sinne des Stuttgarter Wegs, dem Weg der vernetzten Disziplinen in der Forschung, bietet die Veranstaltung den Rahmen für den interdisziplinären Austausch und eine Vernetzung im Kollegenkreis.

Folgeveranstaltungen zum Welcome Dinner sind die sogenannten Lunchmeetings. Diese finden an wechselnden uni- internen Veranstaltungsorten statt und bieten Einblicke in aktuelle Themen. Der Kreis der Neuberufenen eines Jahrgangs wird bei den Lunchmeetings mit weiteren Gästen aus dem Rektorat, aus der gastgebenden Einrichtung sowie weiteren Professorinnen und Professoren, die an den strategischen Diskussionsthemen beteiligt sind, erweitert. Die interdisziplinäre Vernetzung und der Austausch über aktuelle Themen an der Universität tragen so zur Weiterentwicklung der universitären Zukunft bei und fördern eine gemeinsame Identität.

Unterstützung für Neuberufene
Neuberufene Professorinnen und Professoren werden dabei unterstützt, der mitziehenden Partnerin bzw. dem mitziehenden Partner einen möglichst reibungslosen Anschluss an die berufliche Laufbahn zu ermöglichen. Hierzu bietet die Uni Stuttgart ein umfangreiches Servicepaket in allen Fragen zum neuen Arbeitsplatz, der Wohnungssuche, Kinderbetreuung oder sozialer Integration an.

Ausführliche Informationen zum Dual Career Programm

Beim Welcome Dinner haben Neuberufene die Möglichkeit sich auszutauschen und zu vernetzen. (c)
Beim Welcome Dinner haben Neuberufene die Möglichkeit sich auszutauschen und zu vernetzen.

Für Beschäftigte

Neue Beschäftigte der Universität heißen wir herzlich willkommen und laden zu unserem Begrüßungstag für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. Der Begrüßungstag findet einmal pro Semester statt und infomiert über die wichtigsten Ansprechpersonen, alle Anlaufstellen und Services und bietet genügend Raum zum Austausch und Kennenlernen.

Für neue Beschäftigte aus dem wissenschaftsunterstützenden Bereich bietet die Abteilung Personalentwicklung das Onboarding Program an. Die Universität Stuttgart als Arbeitgeber legt großen Wert darauf, Ihre Begeisterung und Motivation von Anfang an zu fördern. Deshalb möchten wir Sie, als neue Beschäftigte oder neuen Beschäftigten, in Ihrer Einarbeitungsphase optimal unterstützen.

Durch das Vollziehen der vorgeschriebenen Module erhalten Sie Einblicke und Grundkenntnisse zu Verwaltungswissen, dem Corporate Design der Uni, kundenfreundlicher Korrespondenz, Kommunikationskompetenzen und Office-Management-Wissen.

Dies erleichtert Ihnen den Einstieg und bildet die Basis für eine gelungene Zusammenarbeit. Die Stärkung und Weiterentwicklung der Serviceorientierung der Zentralen Verwaltung ist ein zentrales Ziel der Universität. Aus diesem Grund ist dieses Angebot für neue Beschäftigte aus dem wissenschaftsstützenden Bereich ein fester Bestandteil der Einarbeitung und verpflichtend.

Jedes Jahr starten im September die neuen Auszubildenden an der Universität ihre Berufsausbildung. Begrüßt werden sie vom Kanzler und der Abteilung Personalentwicklung. Der Tag bietet Raum zum Kennenlernen untereinander, aber auch zum Kennenlernen der wichtigsten Ansprechpersonen an der Universität und während ihrer Ausbildung.

Ergänzende Angebote für Azubis

Das Onboarding-Program begleitet Sie mit unterschiedlichen Modulen durch Ihre Einarbeitungsphase. (c)
Das Onboarding-Program begleitet Sie mit unterschiedlichen Modulen durch Ihre Einarbeitungsphase.

Kontakt

Dieses Bild zeigt Bauer
 

Nadine-Aimée Bauer

Abteilungsleitung Personalentwicklung