Potenziale entdecken und fördern

Fort- und Weiterbildungsprogramm

Der Bereich Personalentwicklung bietet jedes Semester rund 40 Kurse für die Beschäftigten der Universität Stuttgart an.

Interne und externe Experten vermitteln Inhalte zu den Themengebieten

Aus Gründen des Infektionsschutzes gegen das Coronavirus, finden bis auf Weiteres ausschließlich digitale Fortbildungen statt.

Praxiswissen zum Berufsalltag

Im Internet lesen Menschen anders und oberflächlicher als auf Papier. Wie sollten wir daher Überschriften, Teaser und Texte schreiben? Wie sollten Webseiten strukturiert sein?

Auch die schönste Webseite entfaltet kaum eine Wirkung, wenn sie nicht von Google und Co. gefunden wird. Bei SEO (Search Engine Optimization, Suchmaschinenoptimierung) geht es um die Kunst, in den Trefferlisten der Suchmaschinen möglichst weit vorn aufzutauchen. Wie funktioniert SEO? Was können wir aus SEO-Gesichtspunkten beim Erstellen von Webseiten und Verfassen von Texten beachten? Und wie können wir all das im Webdesign der Universität Stuttgart am besten umsetzen?

Auf Fragen wie diese gibt dieses Seminar Antworten, Beispiele und Anregungen. Einzelne Themen:

  • Wie lesen Menschen im Internet?
  • Was ist Suchmaschinenoptimierung?
  •  Wie sollten wir Texte schreiben und strukturieren?
  •  Tipps für Uni-Webseiten in OpenCms

Referenten: Regina Bauer (Technische Informations- und Kommunikationsdienste, OpenCms-Team) und Ulrich Fries (Stabsstelle Hochschulkommunikation)
Datum/Uhrzeit: 26.10.2021, 09:00 -11:00 Uhr oder 07.12.2021, 9:00-11:00Uhr
Plattform: Webex
Anmeldefrist: 2 Wochen vor Kursbeginn
Anmeldung: mit Anmeldeformular per E-Mail

Die Web-Redakteur*innen sind für die Barrierefreiheit der Webinhalte verantwortlich. Was Sie als Web-Redakteur*in in OpenCms bei der Umsetzung von barrierefreien Inhalten beachten sollten, lernen Sie in diesem Onlinekurs.

Inhalte:

  • An welchen Standards kann ich mich orientieren?
  • Wie kann ich Barrierefreiheit testen?
  • Barrierefreie Inhalte
  • Barrierefreie Gestaltung

Referentin: Regina Bauer (Technische Informations- und Kommunikationsdienste, OpenCms-Team)
Datum/Uhrzeit: 16.11.2021, 9:00-11:00 oder 18.01.2022, 9:00-11:00Uhr
Plattform: Webex
Anmeldefrist: 2 Wochen vor Kursbeginn
Anmeldung: mit Anmeldeformular per E-Mail

 

Dieses Online-Seminar gibt einen Überblick über die Anforderungen an die Verarbeitung personenbezogener Daten in den Hochschulen, die sich aus der DS-GVO ergeben. Es besteht aus Videovorträgen und einem optionalen Videomeeting, in dem Fragen und Beispiele besprochen werden können. 

Die Videovorträge sind zum Selbststudium gedacht (Dauer ca. 4,5 Stunden, freie Zeiteinteilung) und sind jederzeit für alle Beschäftigten der Universität frei zugänglich. Dort finden Sie auch eine ausführliche Inhaltsübersicht. 

Zielgruppe: Beschäftigte der Universität aus allen Bereichen, die im Rahmen ihrer Arbeit mit personenbezogenen Daten umgehen.

Video-Sprechstunde

Bei Bedarf bietet ZENDAS eine Videosprechstunde, in der die Fragen und Beispiele besprochen werden können, zu denen Sie nach dem Anschauen der Videovorträge Gesprächsbedarf haben. Falls Sie Interesse daran haben und an dieser Stelle keine Videosprechstunde angekündigt ist, nehmen Sie bitte mit der Personalentwicklung Kontakt auf

Referenten: ZENDAS, Zentrale Datenschutzstelle der baden-württembergischen Universitäten
Datum/Uhrzeit: Termin folgt
Plattform: Webex
Anmeldefrist: Termin folgt
Anmeldung: per E-Mail

Dieses Online-Seminar sensibilisiert für die Frage, in welchen Fällen wissenschaftlichen Arbeitens Daten einen Personenbezug aufweisen. Sie erhalten einen Überblick über datenschutzrechtliche Bestimmungen, die in diesem Fall zu berücksichtigen sind, und erfahren, welche konkreten Schritte zu tun sind. Das Seminar besteht aus Videovorträgen und einem optionalen Videomeeting, in dem Fragen und Beispiele besprochen werden können.

Die Videovorträge sind zum Selbststudium gedacht (Dauer ca. 3,5 Stunden, freie Zeiteinteilung) und sind jederzeit für alle Beschäftigten der Universität frei zugänglich. Dort finden Sie auch eine ausführliche Inhaltsübersicht.

Zielgruppe: Alle Beschäftigten der Universität, die als Mitarbeiter*innen in Forschungsprojekten tätig sind (also keine Doktorand*innen hinsichtlich der Datenverarbeitung, die Teil der Dissertation ist) und dabei personenbezogene Daten verarbeiten oder sich über die Anforderungen in einem solchen Fall informieren möchten.

Hinweis: Für Doktorand*innen gelten hinsichtlich der Datenverarbeitung, die Teil ihrer Dissertation ist, teilweise andere Regeln als die in diesem Seminar vorgestellten.

Bei Bedarf bietet ZENDAS eine Videosprechstunde, in der die Fragen und Beispiele besprochen werden können, zu denen Sie nach dem Anschauen der Videovorträge Gesprächsbedarf haben. Falls Sie Interesse daran haben und derzeit keine Videosprechstunde angekündigt ist, nehmen Sie bitte mit der Personalentwicklung Kontakt auf.

Soziale und kommunikative Kompetenzen

Bedingt durch die Corona-Sondersituation sind viele Uni-Mitarbeiter seit Monaten im Home-Office tätig und treffen ihre Kollegen und Kolleginnen kaum oder gar nicht mehr. Der Austausch mit dem Team und dem Vorgesetzen ist auf den virtuellen Weg beschränkt. Dies stellt vor allem neu hinzugekommene Mitarbeiter der Uni vor viele Herausforderungen. 

  • Wie präsentiere ich mich und wie agiere ich im virtuellen Raum?
  • Was ist wichtig beim Video-Meeting? Do´s und Dont´s 
  • Wie schaffe ich einen guten Draht zu meinem Vorgesetzen und zu meinen Kolleg*Innen?

Eingerahmt von theoretischen Impulsen liegt der Schwerpunkt auf praktischen Übungen mit Feedback sowie Diskussionen und Gruppenarbeit. Gern können auch Beispiele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingebracht und im Seminar besprochen werden.

Einzelne Themen:

  • Grundlagen der virtuellen Begegnung
  • Virtuelle Kommunikations-„Etikette“
  • Beziehungsaufbau über virtuelle Wege 
  • Regelmäßiger Austausch zwischen Mitarbeiter und Führungskraft

Referentin: Uta Altendorf-Bayha (Zertifizierte und lizensierte Mediatorin (BM, DGMW, BAFM), Ausbilderin (BM), Lehrmediatorin (DGMW))
Datum: 19.05.2021
Uhrzeit: 09:00-12:00 Uhr
Plattform: Webex
Anmeldefrist: 28.04.2021
Anmeldung: mit Anmeldeformular per E-Mail

Im Arbeitsalltag gibt es immer wieder Gespräche, deren Ausgang für den Mitarbeitenden von Bedeutung sind. Dies können zum einen Unterhaltungen mit der Führungskraft sein, zum anderen aber auch konfliktreiche Situationen mit KollegInnen oder im Team. Bedingt durch die eigene Emotionaltiät kann es sein, dass diese Gespräche deutlich anders verlaufen als vorab gedacht.

Damit Sie in solche Gespräche sicher und gut vorbereitet gehen können, üben wir im Seminar Schritt für Schritt die Planung und Durchführung. Der Verlauf des Gesprächs ist trotzdem nicht komplett vorhersagbar, aber Sie können für sich sagen, dass sie das beste herausgeholt haben.

Einzelne Themen:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Standpunkt klar und deutlich äußern
  • Planung und Durchführung von kritischen Gesprächen

Eingerahmt von theoretischen Impulsen liegt der Schwerpunkt auf praktischen Übungen mit Feedback sowie Diskussionen und Gruppenarbeit. Gern können auch Beispiele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingebracht und im Seminar besprochen werden.

Referentin: Uta Altendorf-Bayha (Zertifizierte und lizensierte Mediatorin (BM, DGMW, BAFM), Ausbilderin (BM), Lehrmediatorin (DGMW))
Datum: 14.06.2021
Uhrzeit: 13:00-16:00 Uhr
Plattform: Webex
Anmeldefrist: 14.05.2021
Anmeldung: mit Anmeldeformular per E-Mail

In Zeiten von Corona auf Dauer im Homeoffice zu arbeiten, stellt jede/n vor besondere Herausforderungen. Mit diesem Seminar werden die Beschäftigten der Universität Stuttgart in dieser herausfordernden Zeit unterstützt und bekommen Anregungen, wie sie mit ihren Kolleg*innen in Kontakt und im Austausch bleiben können. Sie erfahren, was sie selbst im Homeoffice tun können für eine effiziente Tagesstruktur sowie für ihre Motivation. Wichtig ist bei diesem Seminar vor allem der Austausch, in Kontakt mit anderen zu sein, denen es genauso geht. Das Ziel ist, motiviert zu bleiben, die sozialen Kontakte zu pflegen und für sich selbst passende Strategien zu entwickeln.

Inhalte:
Das WIR-Gefühl aufrechterhalten und stärken:

  • Wie halte ich den Kontakt zu meinen Kolleginnen und Kollegen?
  • Welche Teambuilding-Maßnahmen helfen online?

Der Alltag im Homeoffice:

  • Was sind die größten „Gefahren“/Zeitkiller im Homeoffice?
  • Wie bleibe ich motiviert?
  • Wie gestalte ich meine Tagesstruktur effizient und strukturiert?

Referentin: Elke Groeger, Beraterin, Trainerin und Coach
Datum/Uhrzeit: 06.07.21, 09:00 – 13:00 Uhr
Plattform: Webex
Anmeldefrist: 09.06.2021
Anmeldung: per E-Mail

Dieses Seminar richtet sich an alle, die sich selbst achtsam und bewusst führen und ihre Resilienz, die psychische Widerstandkraft, stärken wollen. Das Seminar gibt einen Einblick, wie die Teilnehmer/innen zu mehr innerer Klarheit, Gelassenheit und Stabilität gelangen können. Sie erhalten Anleitungen im Bereich der Selbstwahrnehmung sowie dem hilfreichen Umgang mit Gefühlen, Bedürfnissen und Sinneswahrnehmungen. Damit können die soziale und emotionale Kompetenz gesteigert sowie der Umgang mit zunehmendem Stress im Arbeitsalltag gemeistert werden.
In diesem praxisorientierten Seminar lernen die Teilnehmer/innen zudem ihre typischen Verhaltens- und Entscheidungsmuster kennen: Wo sind Ängste, Blockaden, Antreiber? Professionelle Selbstführung ist somit auch ein Weg für gutes Selbstcoaching und wirkt sich letztlich positiv auf jeden Einzelnen sowie auf das ganze Team aus.

Inhalte:

  • Was bedeuten gute Selbstführung und Resilienz?
  • Stress, Blockaden & Co. > wie gehe ich damit um, wie beuge ich vor?
  • Bewusstheit, Selbstwahrnehmung, Selbstreflexion > die Basis für gute Selbstführung und Selbstcoaching
  • Achtsamkeit > der Zugang zur inneren Wahrnehmung und Wahrheit
  • Bedürfnisse und Frozen Feelings > wieder ins Fühlen kommen
  • Ich bin mehrere > das innere Team kennenlernen

Referentin: Elke Groeger, Beraterin, Trainerin und Coach
Datum/Uhrzeit: 23.09.21, 09:00 – 13:00 Uhr
Plattform: Webex
Anmeldefrist: 26.08.2021
Anmeldung: per E-Mail

EDV-Wissen

Diese Fortbildung soll Ihnen dabei helfen barrierearme Dokumente mit Microsoft Word zu erstellen. Sie lernen richtig mit Formatvorlagen umzugehen und einfache Dokumente barrierefrei zu gestalten. 

Themen:

  • Formatierung (Absätze, Überschriften, Listen)
  • Beschreibungen für Grafiken und Bilder
  • Objekte gruppieren
  • Verlinkungen
  • Sprache festlegen
  • Tabellen
  • Meta-Daten eingeben
  • Barrierefreie Formulare
  • Dokument prüfen

Referenten: Sophie Johanning, Domingos de Oliveira 
Termine: 05.08.2021, 9  - 11:30 Uhr oder 16.09.2021, 13  - 15:30 Uhr
Plattform: Webex
Anmeldefrist: 2 Wochen vor Seminartermin
Anmeldung per E-Mail

Nicht alle Dokumente lassen sich alleine mit Word barrierefrei gestalten. Komplexere Dokumente müssen mit Adobe Acrobat Professional nachbearbeitet werden. In diesem Seminar lernen Sie mithilfe von Adobe Acrobat Ihre Dokumente nachzubearbeiten. 

Für eine Teilnahme in diesem Seminar wird die vorherige Teilnahme an dem Seminar „Barrierefreie Dokumente mit Word und Umwandlung in barrierefreie PDF“ vorausgesetzt. 

Für eine Teilnahme wird Adobe Acrobat DC benötigt. Bitte prüfen Sie vor der Anmeldung, dass Sie das richtige Programm haben. Der Reader reicht nicht aus.

Referenten: Sophie Johanning, Domingos de Oliveira 
Termine: 11.08.2021, 13  - 16:30 Uhr oder 21.09.2021, 8:30  - 12 Uhr
Plattform: Webex
Anmeldefrist: 2 Wochen vor Seminartermin
Anmeldung per E-Mail

 

Haben Sie noch Probleme oder Fragen zur Erstellung von barrierefreien Dokumenten?
In dieser Beratungsstunde werden Ihre spezifischen Fragen rund um das Thema „Barrierefreie Dokumente“ geklärt.

Sie können gerne Ihre eigenen Dokumente einbringen. Für eine gute Vorbereitung schicken Sie uns dieses bitte eine Woche im Voraus zu.

Hinweis: Bitte besuchen Sie vor der Anmeldung die beiden Kurse „Barrierefreie Dokumente mit Word und Umwandlung in barrierefreie PDF” und „Barrierefreie PDF mit Adobe Acrobat Professional”.

Referentin: Sophie Johanning
Termine: 12.08.2021, 14 - 15 Uhr oder 15.09.2021, 11 -12 Uhr
Plattform: Webex
Anmeldefrist: 2 Wochen vor Termin
Anmeldung per E-Mail

Englisch-Kurse

The purpose of these weekly online meetings is for participants to refresh and maintain their English speaking skills. Each week will consist of approximately 15 minutes of reading or exercises on a particular topic (provided by the instructor via ILIAS) and 45 minutes of speaking and listening practice centered around that topic in a relaxed, friendly environment with the guidance of an instructor. Topics may include but are not limited to common workplace situations, your role within the university, dealing with students, vocabulary for the university, and current events in the English speaking world.

Participants should have approximately an A2-B1 level of English (4 years of school English or more).

Format: Weekly sessions at 1 hour each (15 minutes ILIAS, 45 minutes speaking via WebEx) over 9 weeks (12 UE)

Trainer: Ann Hesse
Beginning: May 06, 15:00-16:00 Thursdays
Format: Weekly sessions at 1 hour each (15 minutes ILIAS, 45 minutes speakin)
Platform: Webex
Registration link

This workshop is intended to refresh your knowledge and expand it further. They are planned for participants with a B1 – B2 level (approximately 5-7 years of school English).

  • Introducing yourself and others in a social setting
  • Making small talk with new people
  • Avoiding taboos
  • Following up with new acquaintances and business contacts

Trainer: Ann Hesse
Date and Time: May 19, 15:00-18:00
Platform: ILIAS and WebEx
Max. number of participant: 15
Registration link

This workshopi is intended to refresh your knowledge and expand it further. They are planned for participants with a B1 – B2 level (approximately 5-7 years of school English).

  • Back to basics: asking questions and giving answers
  • Essential vocabulary for university situations
  • Softening requests with words like would and could
  • Giving directions and explaining requirements

Trainer: Ann Hesse
Date and Time: June 9, 15:00-18:00
Platform: ILIAS and WebEx
Max. number of participant: 15
Registration link

This workshopi is intended to refresh your knowledge and expand it further. They are planned for participants with a B1 – B2 level (approximately 5-7 years of school English).

  • Beginning and ending emails in the current accepted format
  • Writing to people you know and to people you don’t know
  • Adding niceties and softening requests
  • Standard email formats to use in any situation
  • Most common mistakes and how to fix them
  • In-coming and out-going telephone calls

Trainer: Ann Hesse
Date and Time: June 16, 15:00-18:00
Platform: ILIAS and WebEx
Max. number of participant: 15
Registration link

Gesundheitswissen und -kurse

Arbeiten am Schreibtisch neben Kühlschrank und Speisekammer bringt so manche Herausforderung mit sich: Im Home-Office locken den ganzen Tag zahlreiche Essensangebote. Umso wichtiger ist es also, gezielt sättigende und leckere Hauptmahlzeiten zu sich zu nehmen, die Sie entspannt durch den Tag bringen. Wie können Sie Ihre Verpflegung zuhause clever gestalten und damit eine hohe Leistungsfähigkeit und ein gutes Wohlbefinden anstatt Heißhunger erzielen?

In diesem 90-minütigen Praxis-Workshop gibt es jede Menge hilfreiches Wissen, viele praktische Tipps und Lust auf einfache und frische Lebensmittelkreationen für Sie. Und damit Ihre Mittagspause so richtig lecker und genussvoll wird, bereiten wir "gemeinsam" eine schnelle Mahlzeit zu, die Sie wieder kraftvoll durchstarten lässt! Eine Zutatenliste sowie weitere wichtige organisatorische Hinweise erhalten Sie rechtzeitig von uns, damit Sie Ihre Home-Office-Küche etwas vorbereiten und die entsprechenden Einkäufe tätigen können.
Info: kein Herd/Ofen nötig

Referentin: Dr. Stefanie Ackermann, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin, Ernährungstherapeutin
Datum: 09.06.21, 
Uhrzeit: 11 – 12:30 Uhr
Plattform: Webex
Anmeldefrist: 08.06.2021
Anmeldung: per E-Mail

Das Leben fordert uns Menschen stetig. Manche Zeiten sind besonders stürmisch. Und doch: Wir meistern vielfältige Krisen und schaffen es irgendwie Stand zu halten. Wir verfügen somit bereits über ein hohes Maß an Resilienz! Resilienz ist die Widerstandsfähigkeit eines Menschen auch in herausfordernden Zeiten zu bestehen, gesund zu bleiben und den Alltag gut zu meistern – auch wenn es stressig ist.

Das Konzept der Resilienz wird vorgestellt und zeigt Wege zu mehr Widerstandsfähigkeit auf. Erweitern Sie Ihre persönlichen Handlungskompetenzen und optimieren Sie Ihre Lösungsorientiertheit. Sie sind herzlich eingeladen!

In drei aufeinander aufbauenden Modulen lernen Sie Ihre eigenen Stressfaktoren besser kennen und wie Sie diesen resilient begegnen können.

Hinweis: Der Besuch nur eines Termins ist leider nicht möglich, da es sich um aufeinander aufbauende Module handelt.

Referentin: Ivonne K. Herr, saludable Consulting
Datum: 08.07.2021, 15.07.2021 und 22.07.2021
Uhrzeit: jeweils von 13:30 – 16:30 Uhr
Plattform: Webex
Anmeldefrist: 17.06.2021
Anmeldung: per E-Mail

Ups, schon Mittagszeit im Büro und Sie haben fast noch nichts getrunken! Kennen Sie das auch?
Warum ist die Zufuhr von Flüssigkeit überhaupt wichtig und wieviel brauchen wir davon? Welche Getränke sind als täglicher Flüssigkeitslieferant empfehlenswert und welche sind weniger gut geeignet? Wie steht es eigentlich um die Wirkung des beliebten Muntermachers „Kaffee“ auf unsere Gesundheit? Welche Kriterien sind wichtig beim Wasserkauf? Wie wirken sich verschiedene Mineralwässer auf unseren Säure-Basen-Haushalt aus? 

In diesem 90-minütigen Praxis-Workshop vereinen sich spannendes Wissen mit alltagstauglichen Tipps und praktischen Anregungen. „Gemeinsam“ bereiten wir schnelle Getränke zu, die geschmacklich und optisch ein wahrer Genuss sind – so macht die regelmäßige Flüssigkeitszufuhr Freude! Eine Zutatenliste sowie weitere wichtige organisatorische Hinweise erhalten Sie rechtzeitig von uns, damit Sie die entsprechenden Vorbereitungen tätigen können.
Info: kein Herd/Ofen nötig

Referentin: Dr. Stefanie Ackermann, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin, Ernährungstherapeutin 
Datum: 13.07.21
Uhrzeit: 11 – 12:30 Uhr
Plattform: Webex
Anmeldefrist: 28.06.2021
Anmeldung: per E-Mail

In dieser dreiteiligen Web-Seminarreihe erhalten Sie wertvolle Impulse und Übungen aus den Bereichen Resilienz, Achtsamkeit und Entspannung an die Hand. Im Fokus steht beispielsweise, wie Sie konstruktiv mit aktuellen Stressoren umgehen und sich selbst innerlich stärken können. Sie lernen zudem, wie Sie belastende Gedanken leichter loslassen sowie unangenehmen Gefühlen begegnen und dadurch Ihre Selbstwirksamkeit stärken können. Außerdem erfahren Sie, wie Sie körpereigene Stresssignale wahrnehmen, Selbstfürsorge kultivieren und nachhaltig am Ball bleiben.

Die Webinare geben auch Raum für Fragen, Austausch und zur Selbstreflexion. Bei Interesse besteht die Möglichkeit, dass die TeilnehmerInnen sich zwischen den wöchentlichen Einheiten zu virtuellen Peergroups (Lernpatenschaften) zusammenschließen.

Hinweis: Der Besuch nur eines Termins ist leider nicht möglich.

Referentin: Aline Schmid, Achtsamkeitstrainerin, Mediatorin und systemischer Business-Coach (BDVT)
Datum: 28.09.2021, 12.10.2021 und 26.10.2021
Uhrzeit: jeweils von 10:30 – 12 Uhr
Plattform: Webex
Anmeldefrist: 30.08.2021
Anmeldung: per E-Mail

Eiweiß ist u.a. wichtig für unser Immunsystem, den Gewebeaufbau und die Regeneration, es dient als Transportsubstanz und körpereigene Enzyme werden daraus hergestellt. Welche essbaren Eiweißlieferanten gibt es und warum ist deren gezielte Kombination (z.B. Rührei mit Kartoffeln) von Vorteil für unseren Körper? Wie wirkt sich der Verzehr von Eiweiß auf unsere Sättigung, unsere Konzentration und unsere Leistungsfähigkeit aus und welche Rolle spielt dieser Nährstoff bei dem Thema „Gewichtsreduktion“? Kommen Sie mit auf eine spannende und informative Reise durch die Welt der Eiweiße und erhalten Sie Antworten auf diese und weitere zahlreiche Fragen rund um diesen lebenswichtigen Nährstoff. 

Und damit Ihre Mittagspause so richtig lecker und genussvoll wird, bereiten wir in diesem 90-minütigen Praxis-Workshop außerdem "gemeinsam" eine schnelle Mahlzeit zu, die Sie wieder kraftvoll durchstarten lässt! Eine Zutatenliste sowie weitere wichtige organisatorische Hinweise erhalten Sie rechtzeitig von uns, damit Sie die entsprechenden Vorbereitungen tätigen können.
Info: kein Herd/Ofen nötig

Referentin: Dr. Stefanie Ackermann, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin, Ernährungstherapeutin 
Datum: 05.10.21, 
Uhrzeit: 11 – 12:30 Uhr
Plattform: Webex
Anmeldefrist: 20.09.2021
Anmeldung: per E-Mail

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das Formular "Anmeldung Digitale Fortbildung" und senden Sie es per Mail an die Weiterbildung für Beschäftigte.

Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Universität Stuttgart bietet intern noch weitere Möglichkeiten der Weiterbildung. Verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse über Sprachkurse des Sprachenzentrums oder belegen Sie Sportkurse über den Hochschulsport. Zusätzlich zu den internen Weiterbildungsmöglichkeiten kommen zahlreiche externe hinzu.

Bildungszeitgesetz und Bildungsfreistellung

Am 1. Juli 2015 ist das Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) in Kraft getreten. Ziel des Gesetzes ist die Beteiligung der Beschäftigten an Weiterbildungen zu erhöhen und das lebenslange Lernen zu fördern.

Haben Sie Fragen zum Bildungszeitgesetz?

Gerne können Sie sich bei Fragen an Harald Hornyak wenden.

Zweimal im Jahr treffen sich die Vertreterinnen und Vertreter aus dem Bereich Fort- und Weiterbildung der baden-württembergischen Universitäten und erarbeiten universitätsspezifische Fortbildungen, die von der württembergischen Wirtschafts- und Verwaltungsakademie organisiert und vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst gefördert werden. Pro Seminar können zwei Personen pro Universität teilnehmen. Wir nehmen das ganze Jahr Ihre Ideen und Anregungen entgegen und bringen diese im Arbeitskreis mit ein. Diese sollten so konkret wie möglich formuliert sein: Thema, Zielgruppe und Inhalte.

Sie haben Ideen oder Anregungen?

Sie haben eine gute Idee für einen Kurs und können zu dem Thema noch kein Angebot im Programm entdecken? Sie wünschen eine persönliche Beratung? Ihre gesamte Abteilung oder Ihr Institut benötigt eine bestimmte Schulung? Wir konzipieren zielgruppenspezifische Kurse oder organisieren externe Schulungen für Abteilungen und Einrichtungen. Gerne können Sie sich mit allen Fragen, Anregungen und Ideen an uns wenden.

Kontakt

Dieses Bild zeigt  Alina Gräber
 

Alina Gräber

Personalentwicklung

Zum Seitenanfang