Webrelaunch der Institute

Strukturvorgaben für neue Institutswebseiten

Mit dem Relaunch soll ein einheitliches Erscheinungsbild der Universität Stuttgart gewährleistet werden. Dieses Ziel soll, neben der konsequenten Umsetzung eines Corporate Designs, auch durch eine einheitliche Informationsarchitektur der Webauftritte sichergestellt werden.

Strukturvorgaben für Webauftritte der Institute

Die Abbildung links zeigt die für Institute verpflichtenden Navigationspunkte. Bis zu acht sichtbare Seiten sind pro Navigationsebene möglich. Seiten können auch aus der Navigation ausgeblendet werden und z.B. von der Startseite direkt verlinkt werden.

Die wichtigste Grundregel für den Aufbau Ihres Webauftritts: Machen Sie es Ihren Besuchern so einfach wie möglich. Schaffen Sie möglichst wenig Seiten. Je mehr Seiten und Ebenen es gibt, desto weniger wird gefunden. Einzelne Inhalte benötigen keine eigene Seite, sondern können sinnvoll in bestehende integriert werden. Machen Sie sich bewusst, dass die meisten Besucher Webseiten zunächst nur querlesen und erst bei näherem Interesse wirklich zu lesen beginnen. Deshalb ist es besonders wichtig, Ihre Webseiten übersichtlich und ansprechend zu strukturieren.

Zeitplanung und aktueller Stand

Zur Umstellung ins neue Webdesign hat sich ein Großteil der Institute und Fakultäten in einem Fragebogen zurückgemeldet. Mit den vorliegenden Daten entstand ein vorläufiger Zeitplan für knapp 100 Webauftritte.

Auf unserer Liste zum aktuellen Stand erhalten Sie eine Übersicht aller bereits umgestellten Institutswebauftritte. 

Deutsch-englisches Glossar

Diese Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über das Sammelsurium bisher verwendeter Navigations-Begriffe. Damit die Universität Stuttgart mit all ihren Instituten einen möglichst einheitlichen und nutzerfreundlichen Webauftritt gewährleisten kann, empfehlen wir die Verwendung der Einheitsbegriffe für die Navigation.

Deutsch Englisch
 Institut  Institute
 Team  Team
 Kontakt  Contact
 Geschichte  History
 Ehemalige  Alumni
 Aktuelles  News
 Forschung  Research
 Forschungsschwerpunkte  Research highlights
 Publikationen  Publications
Projekte Projects
Lehre Teaching
Lehrveranstaltungen Courses
Abschlussarbeiten Final theses
Auslandsstudium Study abroad
Internationale Studierende International students
Häufige Fragen FAQ

Erläuterungen zu Struktur und Navigation

Abschlussarbeiten
Falls sinnvoll, können Abschlussarbeiten (abgeschlossene, aktuelle und ausgeschriebene) auf eigener Seite ("Abschlussarbeiten") aufgeführt werden. Diese liegt unterhalb "Lehre". Abschlussarbeiten können aber ebenso als Inhalte auf der Seite "Lehre" eingepflegt werden.
Abteilung
siehe "Lehrstuhl"
Aktuelles
Wenn Sie News oder Veranstaltungen (oder andere Meldungen) nutzen möchten, dann haben diese ihren Ort auf der "Startseite" im Newsstream. Jede News sollte einen gewissen inhaltlichen Umfang haben. Möchten Sie aktuelle Meldungen auf eigener Unterseite sichtbar machen, wird diese ("Aktuelles") unter "Institut" angesiedelt. Möchten Sie den Newsstream nicht nutzen, gibt es die Möglichkeit, Kurz-Meldungen auf der Startseite rot zu hinterlegen. Terminhinweise (bspw. Vorlesungen) und Stellenausschreibungen sind keine News und haben im Newsstream keinen Platz. Es besteht die Möglichkeit, wichtige News auch auf dem Newsstreams der zentralen Uni-Webseiten auszuspielen.
Alumni
siehe "Ehemalige"
Datenbanken
Datenbank-Zugriff ist in OpenCms nur über selbst verwaltete JSP-Dateien möglich. Bei Bedarf, Links auf die jeweiligen Seiten in C@MPUS und ILIAS setzen. Eine Schnittstelle zu C@MPUS wird in Zukunft eingerichtet. Wer in der Lage ist, Datenbanken selbst zu betreiben und per JSP-Dateien einzubinden, darf über diese Schnittstelle gerne weiter seine Webseite befüllen. Das Projektteam bietet allerdings keinen Support, auch nicht bei einem Update der Site. JSPs sind selbst zu verfassen und zu warten!
Ehemalige
Alumni und ehemalige Beschäftigte können mit einem Kurzportrait auf der Seite "Ehemalige" aufgeführt werden. Sie werden nicht mehr als Mitarbeiter-Datensatz angelegt, sondern – wenn nötig – als Flexblock nur unter Angaben der Namen (keine veralteten Kontaktdaten). Sie sind unter "Institut" angesiedelt. Ab Januar 2019 werden Mitarbeiterdatensätze über eine C@mpus-OpenCms-Schnittstelle eingebunden. Personen, die nicht als Beschäftigte an der Uni eingetragen sind, können spätestens dann nicht mehr in Form eines Mitarbeiterdatensatzes dargestellt werden.
Forschung
Welche Inhalte möchten Sie hier einstellen? Die Forschung-Seite ist eine Pflichtseite und stellt einen eigenen Punkt in der Navigation dar.
Forschungsschwerpunkte
Machen Sie sich im Vorfeld Gedanken, wie umfangreich Ihre Forschung auf Ihren Webseiten dargestellt werden soll. Überlegen Sie sich, wer die Zielgruppe der Forschungsseiten ist und wie Sie die Inhalte für diese am ansprechendsten darstellen können. Formulieren Sie allgemeinverständlich.
Institut
Welche Inhalte möchten Sie hier einstellen? Die Institut-Seite ist eine Pflichtseite und stellt einen eigenen Punkt in der Navigation dar.
Interner Bereich
Ist ein interner Bereich wirklich notwendig? Gibt es Alternativen? (ILIAS/Laufwerk etc.) Eine Verlinkung über einen Zielgruppeneinstieg, der in der Startseiten-Navigation sichtbar ist (vgl. uni-stuttgart.de) ist möglich.
Kontakt
Hier stehen Adresse, Anfahrt und Lageplan.
Lehre
Welche Inhalte möchten Sie hier einstellen? Die Lehre-Seite ist eine Pflichtseite und stellt einen eigenen Punkt in der Navigation dar.
Lehrmaterialien
Lehrmaterialien gehören grundsätzlich in ILIAS. Bitte auf Institutswebseiten keine PDFs zum Download bereitstellen. Informationen zu einzelnen Lehrveranstaltungen immer in C@MPUS, auf der Website nur kurze allgemeine Hinweise mit Links zu C@MPUS und/oder ILIAS. Kein Archiv aller Vorlesungen der letzten X Jahre. Richtlinie: Letztes Sommersemester/Wintersemester bzw. allgemeiner Turnus ist in Ordnung, keine umfangreiche Rückschau für mehr als 3 konkrete Semester.
Lehrstuhl
Institutseigene Lehrstühle und Abteilungen können auf der ersten Ebene der Navigation aufgeführt werden.
Links
Welchen Nutzen haben welche Links für die Nutzer? Inhaltlich sinnvolle Eingliederung der Links an entsprechenden Stellen. Es soll keine eigene Seite mit einer Linkauflistung geben. "Links" sollen auch nicht in der Navigation auftauchen.
Newsstream
Wenn Sie News oder Veranstaltungen (oder andere Meldungen) nutzen möchten, dann haben diese ihren Ort auf der "Startseite" im Newsstream. Jede News sollte einen gewissen inhaltlichen Umfang haben. Möchten Sie aktuelle Meldungen auf eigener Unterseite sichtbar machen, wird diese ("Aktuelles") unter "Institut" angesiedelt. Möchten Sie den Newsstream nicht nutzen, gibt es die Möglichkeit, Kurz-Meldungen auf der Startseite rot zu hinterlegen. Es besteht die Möglichkeit, wichtige News auch auf dem Newsstreams der zentralen Uni-Webseiten auszuspielen.
Publikationen
Einzige Möglichkeit für automatisierte Publikationslisten bietet PUMA (von der UB betriebenes, zentrales Publikationssystem). PUMA hat folgende Vorteile: • die Daten liegen elektronisch nur an einer Stelle vor. Dadurch ist keine Mehrfachpflege notwendig! • Publikationslisten können auf der Instituts-Website und im Mitarbeiterprofil ausgegeben werden • Publikationen werden in der Unibibliografie mitgeführt • Publikationen werden später im FIS (Forschungsinformationssystem) ausgegeben Publikationen haben Ihren Platz idealerweise unterhalb "Institut".
Startseite
Welche Inhalte möchten Sie hier einstellen? Die Startseite ist eine Pflichtseite, stellt aber keinen eigenen Punkt in der Navigation dar.
Stellenausschreibungen
Stellenausschreibungen sollten grundsätzlich über das Stellenwerk der Universität Stuttgart veröffentlich werden und keinen eigenen Punkt in der Navigation darstellen. Auf der Startseite oder Institutsseite kann auf entsprechende Ausschreibungen verlinkt werden. Es sollen keine PDFs hochgeladen werden.
Team
Sämtliche aktive (!) Mitarbeiter des gesamten Instituts - d.h. auch aller Lehrstühle - sind auf der Seite "Team" aufgelistet und sortiert. Hintergrund ist die Gewährleistung der Nutzerfreundlichkeit: Bspw. sucht Ihr Besucher auf Ihren Institutsseiten nach "Frau Müller", ohne genau zu wissen, an welchem Lehrstuhl sie arbeitet. Lehrstühle können zusätzlich eigene Teamseite haben. Bitte achten Sie auf Aktualität und Einheitlichkeit bei Straßennamen, Telefonnummern etc. Für den Nutzer sind Mitarbeiter nicht filterbar, allerdings thematisch sortierbar. Fotos: Wir empfehlen einheitliche, aktuelle Bilder vor gleichem Hintergrund (professionelle Außenwirkung).