23. April 2020

Tipps und Hinweise zur digitalen Lehre für Lehrende

Ein Überblick über Anleitungen, Tutorials und Ansprechpartner*innen für digitale Lehrformate im Sommersemester 2020.

Anfang der Woche hat das Rektorat beschlossen, die Lehrinhalte für das ganze Sommersemester 2020 online anzubieten. Die Universität hat intensiv daran gearbeitet, alle Lehrenden bei der Vorbereitung und Durchführung von Online-Lehrformaten zu unterstützen. Wir haben für Sie einen Überblick über alle universitätsweiten Beratungsangebote, Anleitungen und Schulungen zusammengestellt.

Überblick über Beratung und Support für die digitale Lehre

Die zentrale Informationsstelle für alle Fragen und Antworten zur digitalen Lehre ist die neu eingerichtete ILIAS-Seite. Bitte informieren Sie sich dort regelmäßig, da die Seiten fortwährend aktualisiert werden. Einen Newsletter, der Sie über die Aktualisierungen informiert, können Sie im Zuge der Teilnahme der Umfrage für Lehrende abonnieren (dafür Sie müssen mit Ihrem ac-Account bei ILIAS angemeldet sein). In dieser Umfrage ist es auch möglich, Anfragen für Beratungen zu stellen.

Hilfe zur Selbsthilfe

Wichtigster Einstieg in die Informationen ist der Bereich „Hilfe zur Selbsthilfe“. Dort ist anhand verschiedener Lehrformate des Präsenzunterrichts, wie Vorlesung, Seminar, Übung, erklärt, wie Sie Ihre Lehrveranstaltungen online-basiert durchführen können. Verschiedene Tutorials geben Ihnen vertiefte Informationen, wie Sie die verschiedenen Systeme nutzen können.

Community

Im Community-Bereich besteht die Möglichkeit zum Informations- und Ideenaustausch und zur Diskussion über verschiedene Themen wie rechtliche Fragen, ILIAS, Aufzeichnung, Toolvorschläge und Wünsche von Studierenden. Dieser Austausch findet in ILIAS-Foren statt. Zu Beginn jedes Forums steht eine FAQ-Liste, welche auf wichtige und häufige Fragen Antworten gibt, die mit der Hochschulleitung abgestimmt sind.

Sie müssen sich mit Ihrem ac-Account in ILIAS anmelden, um Zugriff auf die Foren zu erhalten.

(Individuelle) Beratung und Support

Im Bereich Beratung und Support finden Sie Kontakt-E-Mail-Adressen zu den Themen E-Learning, Digitalisierung der Lehre, Hörsaalaufzeichnung, ILIAS, Webex, C@MPUS und zur didaktischen Gestaltung von Lehrveranstaltungen.

Insbesondere können Sie in diesem Bereich jetzt sogenannte eScouts anfragen. eScouts sind Studierende, die vom TIK in den verwendeten Systemen (ILIAS, Webex, Aufzeichnungen) ausgebildet werden und sich freiwillig bereit erklärt haben, Lehrende bei der Digitalisierung ihrer Lehrveranstaltungen und deren Online-Durchführung zu unterstützen. Schon mehr als 90 Studierende haben sich für diese Ausbildung gemeldet mit dem Wunsch, die Universität in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen.

Die Taskforce Digitale Lehre ist begeistert von deren Motivation, Begeisterung und Kreativität. Zwar können sich die Studierenden das Engagement als Schlüsselqualifikations-Veranstaltung im Studium anrechnen lassen, aber rund die Hälfte macht dies rein ehrenamtlich.

Schulungsangebote

  • Selbstlernkurs Online lehren – Wie geht das? In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie für Ihre Lehrveranstaltung Online-Lehreinheiten didaktisch gestalten und Informationsmaterialien aufbereiten. Sie erfahren, wie Sie mit einfachen Mitteln Lehrvideos produzieren können und wie Sie Ihren Lernenden zeiteffizient, aber lernförderlich Feedback geben können.
    Link zum kostenlosen Selbstlernkurs auf ILIAS.
  • eScout-Training: Zu dieser Ausbildung können auch Sie als Lehrende ihre Hiwis schicken, die Ihre Lehrveranstaltungen in diesem digitalen Sommersemester unterstützen sollen.

Weitere Schulungsangebote zu ILIAS, Opencast und Webex folgen in Kürze und werden in ILIAS bekannt gegeben.

Zum Seitenanfang