Dual Career Soiree

Begrüßung der neuberufenen Professorinnen und Professoren und deren Familien im Festsaal des Stuttgarter Rathauses.

Die Bürgermeisterin für Jugend und Bildung der Stadt Stuttgart, Isabel Fezer, und die Prorektorin für Informationstechnologie der Universität Stuttgart, Dr. Simone Rehm, haben die neuberufenen Professorinnen und Professoren und deren Familien als Neubürger Stuttgarts begrüßt. Bei der 7. Dual Career Soiree im Festsaal des Stuttgarter Rathauses fand ein reger Austausch unter den Gästen statt, darunter Professorinnen und Professoren der Universität Stuttgart, der Hochschule für Technik sowie der Hochschule für Medien. Auch Kooperationspartner, wie Frau Dr. Kathrin Silber von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart sowie Vertreter des universitätseigenen regionalen Hochschulnetzwerks „dualcareersolutions" waren anwesend. Koordiniert wurde die Veranstaltung von Jasmin Kretschmer und Martina Takors vom Dual Career Programm der Universität Stuttgart. „Mit der Soiree möchten wir die Neuberufenen herzlich zu ihrem Start in Stuttgart willkommen heißen", erklärt Martina Takors.   

Serviceleistungen werden häufig in Anspruch genommen

Mit dem Dual Career Programm und seinen Angeboten sollen die besten exzellenten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für die Region Stuttgart gewonnen werden. „Bei internationaler und nationaler Positionierung als forschungs- und drittmittelstarke Universität spielt die Gewinnung und Bindung von Spitzenwissenschaftlern eine zentrale Rolle“, berichtet Martina Takors, „in zwei von drei Berufungsverhandlungen nehmen diese die vielfältigen Serviceleistungen in Anspruch und erhalten bei Bedarf eine abgestimmte individuelle Betreuung.“

„Neben Renommee, Ausstattung und Kooperationsmöglichkeiten der Forschungseinrichtung spielen persönliche Umstände – vor allem die berufliche Perspektive der mitziehenden Partnerinnen bzw. Partner – eine maßgebliche Rolle“, erläutert Jasmin Kretschmer. „Unterstützung bei der Stellensuche für den Partner kann heute ein entscheidendes Kriterium für eine Rufannahme werden.“ Eine umfassende und individuelle Betreuung durch das Dual Career Programm ist deshalb ein festes Element im Berufungsprozess.

Dual Career Programm

Kontakt

Dieses Bild zeigt Takors
 

Martina Takors

Dual Career Programm

Dieses Bild zeigt Kretschmer
 

Jasmin Kretschmer

Dual Career Programm

 

Dual Career Programm

Geschwister-Scholl-Str. 24D, 70174 Stuttgart

Zum Seitenanfang