Die passende Vorauswahl im Bewerbungsprozess treffen – Methodik und Vorgehensweise

19. März 2024, 09:00 Uhr

Thema: Arbeitsorganisation & ‑methoden, Führung / Leadership, Management-Kompetenzen
Anbieter: Personalentwicklung

Zeit: 19. März 2024, 09:00 – 13:00 Uhr
Anmeldeschluss: 27. Februar 2024, 23:59 Uhr
Veranstaltungsnummer: LP-2024-03-19
Referent*in: Robert Kufner
Veranstaltungssprache: deutsch
Diese Weiterbildung richtet sich an : Ausbilder*innen, Führungskräfte, Mitarbeiter*innen wissenschaftliche Einrichtungen, Mitarbeiter*innen Technik & Verwaltung, Professor*innen, Postdocs, Nachwuchsgruppenleiter*innen, Junior-Professor*innen, Tenure-Track-Professor*innen
Modus (Ort): online
Download als iCal:

Wer wird zum Vorstellungsgespräch eingeladen? Im Bewerbungsprozess die richtige Vorauswahl zu treffen, ist entscheidend, um im weiteren Verlauf effektiv und schnell die am besten passenden Bewerber*innen einzuladen und im Vorfeld bereits alle offenen Fragen und relevanten Themenfelder abzuprüfen und zu klären. Qualität und Geschwindigkeit prägen den Verlauf, um die bestmöglichen Kandidaten*innen bereits am Anfang vom Arbeitgeber zu überzeugen.

Steigern Sie im Online-Seminar Ihre Wirksamkeit im Bewerbungsvorauswahlprozess. Sie gewinnen mehr Sicherheit bei der Vorauswahl von Fachkompetenzen, persönlichen und sozialen Kompetenzen. Zudem positionieren Sie sich als Expert*in und treffen fundierte Entscheidungen für den gesamten Auswahlprozess.

Inhalte zum Training:

  • Anforderungsmatrix zur Bewerbungsauswahl
  • Einsatz von künstlicher Intelligenz im Auswahlprozess
  • Soziale Netzwerke überprüfen
  • Bewerbungsunterlagen prüfen
  • Einladungen zum persönlichen Interview
  • Referenzen
  • Entscheidungsfindungshilfen

Im Anschluss an die passende Vorauswahl der Bewerber*innen ist das richtige Führen von Auswahlgesprächen entscheidend für die erfolgreiche Bewerber*innenwahl. Daher wird empfohlen ebenfalls am Seminar „Bewerbungsgespräche professionell führen“ teilzunehmen.

Anmeldung 

Sonja Rapp
Zum Seitenanfang