Die Kunst, als weibliche Führungskraft zu überzeugen

21. Februar 2024, 09:00 Uhr

Thema: Führung / Leadership, Kommunikation & Sprachen
Anbieter: Personalentwicklung

Zeit: 21. Februar 2024, 09:00 – 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 24. Januar 2024, 23:59 Uhr
Veranstaltungsnummer: LP-2024-02-21
Referent*in: Christina Handschel
Veranstaltungssprache: deutsch
Diese Weiterbildung richtet sich an : Frauen, Führungskräfte, Professor*innen, Postdocs, Nachwuchsgruppenleiter*innen, Junior-Professor*innen, Tenure-Track-Professor*innen
Modus (Ort): Präsenzveranstaltung
Veranstaltungsort: Universität Stuttgart Stadtmitte
Casino
Geschwister-Scholl-Str. 24D
70174   Stuttgart
Download als iCal:

Als weibliche Führungskraft stehen Sie immer wieder vor der Aufgabe, in einem von Männern geprägten Arbeitsumfeld Inhalte in unterschiedlichen Situationen und vor wechselnden Gesprächspartner:innen zu präsentieren und überzeugend zu kommunizieren.

In diesem Seminar lernen Sie rhetorische Techniken und Strukturen kennen und anzuwenden, sodass Sie die passenden Argumente finden, um bei Ihren Gesprächsparter:innen Interesse zu wecken und sie zu überzeugen. Sie erfahren, wie Sie mit diesen Techniken das (unbewusste) Repertoire Ihres rhetorischen Handelns stärken, ergänzen und noch wirkungsvoller einsetzen können.

In einer Gruppe von Kolleginnen üben und reflektieren Sie z.B. wie Sie mit einer Fünf-Satz-Technik (spontan) durch ein Statement sowie in einer ausführlichen Rede überzeugen können.

Inhalte:

  • Rhetorik als strategische Form der Kommunikation
  • Kommunikationskanäle bewusst auswählen – Missverständnissen vorbeugen
  • Zielgerichtet vorgehen - Die Ministrategie
  • Gute Argumente bilden – Die fünf Argumentationsmuster
  • Adressaten- und nutzenorientiert argumentieren – Die drei zentralen Schritte
  • Logisch und strukturiert formulieren – Die Fünf-Satz-Technik
  • Bedenken ernst nehmen – Der Umgang mit Gegenargumenten

Anmeldung 

Ausübung einer Leitungstätigkeit
Sonja Rapp

Zum Seitenanfang