12. Juli 2018

Relaunch-Updates im Juli

Das Juli-Update informiert Sie zur kürzlich vollständig verabschiedeten Webdomain- und Websitepolicy sowie zur datenschutzgerechte Gestaltung von Formularen auf den Webseiten. Außerdem erhalten Sie wieder einen Überblick über den aktuellen Stand des Webrelaunches.

Webdomain- und Websitepolicy vollständig

Die vollständige Webdomain- und Websitepolicy hat das Rektorat im Juni 2018 verabschiedet. Sie bildet die verbindliche Grundlage für die Um- und Neuerstellung aller Webauftritte an der Universität Stuttgart.

Im neuen Teil findet sich unter anderem ein Beschluss zu Studiengängen, zu Sonderforschungsbereichn zu Projekten, zu studentischen Initiativen und zu Forschungskooperationen.

Die Details zur Webdomain- und Websitepolicy können Sie online nachlesen.

Webdomain- und Websitepolicy

Webredaktions-Regeln zum Datenschutz

Gemäß dem geltenden Datenschutzrecht müssen alle Webredakteure und -redakteurinnen folgende Regeln beachten:

1. Zentrales Impressum und zentrale Datenschutzerklärung: Für alle vom IZUS/TIK betriebenen OpenCms-Webauftritte in den Templates 2.1, 2.2 und 3.0 gibt es ein zentrales Impressum und eine zentrale Datenschutzerklärung. Das IZUS/TIK stellt diese als Teil des Webauftritts zur Verfügung und verlinkt diese automatisch in den Fußzeilen (Footer). 

2. Social Media-Verlinkungen: Social-Media-Inhalte dürfen nur über die dafür vorgesehenen OpenCms-Elemente eingebunden werden. Eine Direkteinbindung oder -einbettung der Social-Media-Inhalte ist datenschutzrechtlich nicht erlaubt, vielmehr ist eine Zwei-Klick-Lösung erforderlich. Das gilt für alle Webseitenbetreiber. 

3. Formulare und Anmelde-Verfahren: Wenn Sie in Ihren vom IZUS/TIK betriebenen OpenCms-Webauftritten Formulare oder Anmelde-Verfahren nutzen, mittels derer Sie personenbezogene Daten wie beispielsweise Name oder E-Mail-Adresse erheben, müssen Sie die Informationspflichten bei der Datenerhebung nach der DS-GVO berücksichtigen und je Formular die gesetzlich vorgeschriebenen Angaben machen. 

Die genauen Informationen entnehmen Sie bitte dem Rundschreiben 21/2018.

Datenschutz-Regeln im Web

Entscheidung zur Mehrsprachigkeit der Webseiten

In jedem Webauftritt muss wenigstens die Startseite mit Grundinformationen auf Deutsch und Englisch existieren.

Mehrsprachigkeit in den Relaunch-FAQ

Betriebsende für Webauftritte mit Adresse www.uni-stuttgart.de/xyz

Aus technischen Gründen ist der Betrieb aller eigenständigen Webauftritte, deren Hauptadresse mit www.uni-stuttgart.de anfängt, nur noch bis zum März 2019 möglich. Diesen Seiten liegt eine veraltete Serverstruktur zugrunde, die mit dem 31. März abgeschaltet wird.

Sämtliche Institute und Fakultäten mit URLs nach dem Schema www.uni-stuttgart.de/xyz müssen bis Ende März ins OpenCms Template 3 gewechselt sein.

Betreiber betroffener Webauftritte kontaktiert das Webrelaunch-Team in den kommenden Wochen und teilt die geplanten Maßnahmen mit.

Kontaktformular für Rückfragen

PUMA: im Herbst 2018 einheitliche Dokumentation

Das Publikations-Management-System (PUMA) der Universitätsbibliothek erfreut sich wachsender Beliebtheit. Einige Anpassungen am Modul für die Webauftritte bieten jetzt auch weitere Darstellungsvarianten, so etwa ein Akkordeon, das die Veröffentlichungen nach Jahren gruppiert.

Damit Nutzerinnen und Nutzer alle Informatonen auf einem Blick haben, soll die bislang verstreute Dokumentation zusammengeführt werden. Hilfestellungen, Häufige Fragen, Anwendungsbeispiele und auch regelmäßige Neuerungen will das PUMA-Team büdeln. Im Herbst geht dazu eine zentrale Informationsseite in Betrieb.

PUMA-Informationsseite

VCF-Download als Ersatz für QR-Code im Mitarbeiterprofil

Es gibt eine Änderung im Template 3.0-Seitenelement Mitarbeiter: Die Möglichkeit, einen QR-Code für jede Mitarbeiter-Seite zu generieren, wurde aus Datenschutzgründen abgeschaltet. Stattdessen können Sie nun einen VCF-Download der Mitarbeiter-Daten auf jeder Mitarbeiter-Seite ergänzen. Wie Sie einen VCF-Download in Ihrem Mitarbeiterprofil einbinden, können Sie in der Dokumentation zum Template 3.0 nachlesen.

VCF im Mitarbeiterprofil

Aktueller Stand: Juli 2018

Relaunch-Statistik der Institute und Fakultäten. Stand: Juli 2018. (c)
Relaunch-Statistik der Institute und Fakultäten. Stand: Juli 2018.

Der Fortschritt nach Fakultäten sortiert. Stand: Juli 2018. (c)
Der Fortschritt nach Fakultäten sortiert. Stand: Juli 2018.

Relaunch-Statistik der Verwaltung. Stand: Juli 2018. (c)
Relaunch-Statistik der Verwaltung. Stand: Juli 2018.
Institute und Fakultäten

Zum jetztigen Zeitpunkt sind 39 Instituts-Webauftritte im Template 3.0 online. 135 Institute und Fakultäten haben sich mit einem Fragebogen zur Erfassung zurückgemeldet und sind in die Zeitplanung aufgenommen. 

Von insgesamt 10 Fakultäten sind 2 im neuen Template online. 4 Fakultäten befinden sich derzeit im Prozess.

Sonstige Webauftritte

15 Webauftritte, die für die Außenwirkung der Universität wichtig sind, aber nicht zum eigentlichen Projektauftrag gehören, wurden zusätzlich umgesetzt oder befinden sich in Umsetzung. 13 Webauftritte sind online. 7 sind vorangemeldet beziehungsweise aktuell in Arbeit.

Verwaltung und Einrichtungen

Derzeit befinden sich 5 Verwaltungseinheiten im Prozess. 5 Einheiten sind vollständig in den zentralen Webauftritt der Universität Stuttgart überführt.

Für die Zentralen Einrichtungen wurde ein einheitlicher Relaunch-Prozess definiert. 7 Einrichtungen befinden sich bereits im Prozess. Der Relaunch einer Einrichtung befindet sich in Planung. Die Zeitplanung von 2 Einrichtungen stehen noch aus.

Liste aller Webauftritte im neuen Template

 

more-Projektteam

Hochschulkommunikation und TIK-NFL